GECONews

zurück
Siegerehrung in der Standard Klasse. In der Mitte der Sieger György Batki. Voller Preistisch vor der Siegerehrung.

5. GECO Masters 2017

10/13/2017

Mit schwierigsten Bedingungen musste das Organisations- Team der GECO Master 2017, Mitte September kämpfen. Die Aufbauarbeiten wurden durch sinnflutartige Regengüsse verzögert. Es musste noch am Tag vor Wettkampfstart Stände auf der Schießanlage in Philippsburg mit Pumpen trocken gelegt werden. Umso erfreulicher war es dann, dass der Wettkampf pünktlich am Freitag beginnen konnte und keine weiteren Wetterkapriolen zu Störungen des Ablaufes führten. Der Organisation unter Leitung von Markus Wohlmuth und allen Helfern gebührt unser Dank.

Aus sportlicher Sicht waren diese GECO Masters außerordentlich erfolgreich für das GECO IPSC Team.

Sascha Back (Revolver Division) und György Batki (Standard Division) konnten jeweils den Ersten Platz belegen. Patrick Kummer wurde zweiter der Classic Division und Luis Ehrhardt positionierte sich auf dem dritten Platz in der Open Division. Csaba Szaszi erkämpfte einen sehr guten Platz 12 im starken Feld der Standard Schützen. All unseren GECO Team Schützen gratulieren wir zu den hervorragenden Leistungen.

Hier finden Sie die gesamte Ergebnisliste.

Mittlerweile sind die Abläufe diese Veranstaltung eingespielt und allen Beteiligten bekannt. So fanden wieder allabendlich Verlosungen unter den Teilnehmern und Range Officern statt. GECO sponserte dabei und bei der Siegerehrung Preise im Wert von über 12.000 €.

Die Betreuung der Veranstaltung durch Lars Backes und Ralf Vanicek wurde auch dieses Mal positiv aufgenommen und führte zu einem regen Informationsaustausch mit den Teilnehmern und Besuchern. Lob, Kritik und Anregungen wurden geäußert und Vorschläge von Kundenseite eingebracht.

Im Jahr 2018 sind die GECO Masters wieder Mitte September geplant. Das GECO Team  freut sich dann wieder Teil dieses IPSC Wettkampfes zu sein.