GECONews

zurück
Die GECO 9 mm Luger 8 g VM Selection: Präzision von 30 mm bei 10 Schuss auf 25 Meter GECO 9 mm Luger 8 g: Fangschussmunition für die Jagd GECO Blei-Rundkopf (verkupfert) in .40 S&W GECO Blei-Rundkopf (verkupfert) in .45 Auto Für Training und Fun Shooting: GECO .44 Rem. Mag. 14,9 g Vollmantel-Flachkopf GECO HEXAGON in neuem Kaliber

GECO neue Kurzwaffenpatronen zur IWA 2017

03/03/2017

In diesem Jahr liegt der Fokus bei GECO für uns auf der Erweiterung unseres Sortiments an GECO Kurzwaffenpatronen. Auf unserer Webseite finden Sie alle wichtigen Informationen:

1. GECO 9 mm Luger 8 g VM Special Selection

GECO ist dem Wunsch der Schützen gefolgt, die nach einer, im Vergleich zur Standard Vollmantel Patrone, präziseren und gleichmäßigeren Patrone nachgefragt hatten. Für sie ist die GECO 9 mm Luger HEXAGON zu hochklassig in punkto Performance und Preis.

Auf Basis der bewährten GECO 9 mm Luger 8 g VM konnte nun eine Patrone mit garantierter Präzisionsleistung von 30 mm bei 10 Schuss auf 25 Metern aus dem CIP Referenzlauf entwickelt werden. Durch einen erhöhten Messaufwand und die Fertigung in einem engen Toleranzbereich wird die Leistungssteigerung sichergestellt. Und das zu einem angemessenen Preis.

2. GECO 9 mm Luger 8 g Hohlspitz (Kurzlauf)

Diese Patrone wurde als Fangschussmunition für die Jagd, aber auch für die Anwendung zur Selbstverteidigung entwickelt. Die GECO 9 mm Luger Hollow Point Patrone kombiniert hervorragende zielballistische Eigenschaften mit mittlerer Eindringtiefe und geringem Risiko der Überpenetration. Sie ist optimiert für kurzläufige 9 mm Luger Pistolen. Die besten Ergebnisse werden in einem Geschwin-digkeitsbereich zwischen 305 m/s und 350 m/s erzielt. In diesem Bereich können Eindringtiefen von 30 cm bis 33 cm erzielt werden. Diese Ergebnisse konnten im bedeckten FBI-Test mehrfach belegt werden. Die Expansion des Geschosses liegt durchschnittlich in einem Bereich von 15 mm mit nahezu 100 Prozent Restgewicht. Die kleinste Verpackungseinheit enthält 20 Schuss.

3. GECO .40 S&W 10,7 g Blei-Rundkopf verkupfert / GECO .45 Auto 14,9 g Blei-Rundkopf verkupfert  

Mit der Einführung dieser beiden schadstoffarmen Indoor-Patronen weitet GECO sein Produktportfolio in diesem Segment aus. Das verkupferte Blei-Rundkopf-Geschoss ist inzwischen in den Kalibern 9 mm Luger, 9 x 21, .38 Spezial, .40 S&W und .45 Auto erhältlich.Kennzeichnend für die Patronen ist die Verwendung des schadstoffarmen Anzündsatzes SINTOX und des voll gekapselten Geschosses. So konnte die Bleiemission im Umfeld des Schützen um etwa 90 % gesenkt werden gegenüber Patronen mit offenem Heck und herkömmlichen Anzündsatz.

Gerade in den Bereichen geschlossene Schießstände und Ausbildung ist die Bleiemission ein wichtiges Thema. 

4. GECO .44 Rem. Magnum 14,9 g Vollmantel Flachkopf

Die neue, moderat geladene .44 Rem. Magnum Patrone wurde für die Anwendungsbereiche Training und Fun Shooting entwickelt. Die Leistung wurde um ca. 30 % gegenüber den sich am oberen Leistungsspektrum befindlichen, d.h. am Limit der CIP-Vorgabe laborierten, Patronen gesenkt. So ist es möglich, mit einer kostengünstigen und schwächer geladenen Patrone, ein intensives Trainings-programm zu absolvieren. Sie erreicht aus den meisten Revolvern den DSB Mindestimpuls von 450 und ist daher auch für die Präzisionsdisziplin geeignet.  

5. GECO .45 Auto 13 g HEXAGON

Auch die HEXAGON Linie bekommt mit der .45 Auto HEXAGON weiteren Zuwachs. Dieses Kaliber erfüllt alle Attribute für die HEXAGON Patronen bekannt sind. Entstanden ist erneut eine Hochleistungs-Präzisionspatrone für höchste sportliche Ansprüche.

Die GECO .45 Auto HEXAGON ist eine Hollow Point Patrone, die auf eine optimale Präzision ausgelegt ist, das Thema Deformation spielt keine Rolle. Es handelt sich hier um eine der wenigen reinrassigen Sportpatronen in diesem Kaliber. Abgestimmt wurde sie auf die verschiedenen Präzisions-Großkaliber Pistolendisziplinen. Dabei wurde großer Wert auf ein angenehmes Schussverhalten, speziell in den Zeitserien, gelegt. Mit einem Geschossgewicht von 13 g erreicht sie mühelos die in einigen Disziplinen geforderten Mindestimpulse oder Faktoren bei reduziertem Rückstoß.

Auch die Präzision entspricht mit maximal 25 mm bei 10 Schuss auf 25 Metern denen der anderen HEXAGON Patronen. Ein weiterer Vorteil der Hollow-Point-Konstruktion ist der geschlossene Geschossboden. Hierdurch entsteht bei der Schussabgabe keine Blei-Emission in der Umgebung des Schützens.

Verwendet wird zudem das von der NATO qualifizierte SINTOX-Anzündhütchen, wodurch auch alle anderen Schwermetalle aus der Umgebungsluft des Schützens weitestgehend verbannt werden. Für den dynamischen Schießsport, bei dem es auf Hundertstel von Sekunden ankommt, wurde von GECO eine spezielle Patronenserie geschaffen, die den Anforderungen in allen Bereichen gerecht wird.