GecoBüchsenpatronen

GECO Büchsenpatronen sind für echte Praktiker gemacht. Das Sortiment besticht durch optimale Lösungen für alle weltweiten Jagdanwendungen sowie das Training: GECO Büchsenpatronen - All you need.

Zur sicheren Patronenwahl bietet GECO sechs unterschiedliche Geschosse an. GECO Plus für den Schuss auf starkes Wild, GECO Express für den Schuss auf weite Distanz, GECO Zero als bleifreies Geschoss mit extremer Stoppwirkung, GECO Teilmantel als echter Allrounder und GECO Sport und Target FMJ für Wettkampf und Training.

Alle Büchsenpatronen sind „made in Germany“, d.h. überzeugende Präzision und ausgewogene zielballistische Wirkung sind bei GECO genauso selbstverständlich wie höchste Qualität und innovative Lösungen.

Geschoss GECO Plus

Geschoss GECO Plus

Das GECO Plus bietet präzise Geschosstechnologie auf dem neuesten Stand. Die GECO Bonding Technologie steht für eine extrem feste Lötverbindung des Geschosskerns mit dem Geschossmantel. Das GECO Plus pilzt dadurch fast ohne Verlust von Gesschossteilen auf und schlägt selbst bei schwerem Wild und Knochentreffern zuverlässig durch. Die feste Verbindung von Bleikern und Mantel sorgt zudem für sauberes Wildbret, da kaum Rückstände zurückbleiben. Die Deformation wird durch die außen sichtbaren Sollbruchstellen im Mantel gesteuert und gibt dem Geschoss seine Wirksamkeit.

GECO Plus Verpackung .30-06
Geschoss GECO Plus

Anwendungsgebiete

  • Leichtes Wild
    Leichtes Wild
  • Mittelschweres Wild
    Mittelschweres Wild
  • Schweres Wild
    Schweres Wild
GECO Plus

Aufbau GECO Plus Geschoss

Tiefenwirkung und Wildbretschonung – auch wenn das Wild einmal stärker ist.

  1. GECO Performance Point: Für Präzision und sichere Deformation
  2. GECO Grooves: Für kontrollierte Wirksamkeit
  3. GECO Bonding: Für Tiefenwirkung und Wildbretschonung

GECO Büchsenpatronen im Kaliber 9,3x74 R

9,3 x 74 R

Die 9,3 x 74 R ist die "Königin der Randpatronen". Sie eignet sich für Kipplaufwaffen, egal ob Kipplaufbüchse, Bockbüchsflinte, Drilling oder Doppelbüchse. In kombinierten Waffen wird sie gerne mit einem kleineren, Rehwild tauglichen Kaliber (z. B. Einstecklauf) geführt. 

Dieses Kaliber ist als Schwesterpatrone der 9,3 x 62 zu sehen, mit der sie fast gleichzeitig 1905 vorgestellt wurde. 

Die Laborierung GECO Teilmantel mit 16,5 g Geschossgewicht ist beliebt bei der Drückjagd. Darüber hinaus wird das GECO Plus-Geschoss mit 16,5 g produziert und für alle Jäger, die bleifreie Jagdmunition schießen gibt es das GECO ZERO mit 11,9 g Gewicht.

Geschosse

Patronen

GECO ZERO

GECO Teilmantel